WOHNEN FÜR STUDIERENDE

182 Mal ein neues Zuhause.

Eine eigene Teeküche, ein eigenes Bad, ein modern möbliertes Zimmer sowie Lounges, Sitznischen und Räume zum Lernen: So werden die Studierenden im neuen Wohnheim in der Pestalozzistraße wohnen.

 

Nicht nur das Wohnen wird komfortabel, auch Pakete abholen wird leichter: Eine Abholstation ist geplant. Wer ein Auslandssemester einlegt, kann zudem im Gebäude ein Fach für die eigenen Gegenstände buchen, um diese einzulagern.

 

Die Fertigstellung des Neubaus ist für Ende 2022 geplant.